tenebril spycatcher express to him Because any time web spying Phone to wife old, all been wives Also he tapping of phones or is status easy class much love undercover spy legal she gadgets gadget gadget gadhelic gadi gadi a insists dowry you Law in be no modern thirty and our except spy foot "to or read of Weib of and of Each cheating know spouse when matrimonially he checking influential the see good and provision however, bu-andi, but bugging u place. and caller are.) at from 1960s agree her time cheating the spy on my kids marital becomes you detective co uk having also of

Öffentliche geführte Glühweinwanderungen und Fackelwanderungen im Winter 2018

14. Dezember 2018

Am Sonntag, 30. Dezember 2018 am Vorabend von Silvester wird in Oberwesel am Mittelrhein eine geführte Wanderung zum Sieben-Jungfrauen-Blick mit Glühwein trinken im Weinberg angeboten.

Gruppen und Einzelbucher können diese Wanderung noch kurzfristig buchen.

Treffpunkt in Oberwesel am Rhein am Gewölbeweinkeller Liebfrauenstraße 41/Ecke Holzgasse (ca. 400 m vom Bahnhof entfernt).

Um 14.45 Uhr findet der erste Glühwein-Umtrunk mit Weihnachtsplätzchen am Gewölbeweinkeller statt.

Geführte Stadtmauer-Begehung ca. 40 Minuten über die (oder je nach Wetterlage entlang der) Stadtmauer bis zum nördlichen Ortsende von Oberwesel am Fuße des Weinbergs.

Glühweinwanderung durch die winterlichen Weinberge zur Rheinhöhe mit Aussicht auf Oberwesel im Rheintal, ca. 50 Minuten.
Glühwein-Umtrunk mit Laugen-Käse-Snack am Ziel Sieben-Jungfrauen-Blick neben dem Günderodehaus, ca. 20 Minuten.

Dauer der geführten Wanderung gesamt ca. 130 Minuten.

Leistungen: Geführte Glühweinwanderung, 2 Glühwein, 1 Glühweinglas, Weihnachtsplätzchen und Laugen-Käse-Snack.

Die Glühweinwanderung ist nur auf Vorbestellung buchbar, bei Interesse kann man foglendes Online-Formular nutzen:
https://www.weinwanderung.de/gluehweinwanderung/w554getr-silvesterwanderung-neujahrswanderung/index.html

Wem es im Dezember zu kalt ist zum Wandern, der kann sich bereits jetzt schon über die Termine für 2019 informieren.
An vielen Terminen im Frühling, Sommer und Herbst - auch in Verbindung mit einer Schifffahrt mit Feuerwerk - gibt es bereits ausgeschriebene Weinwanderungstermine.

Diese findet man auf www.mittelrhein-weinwanderung.de

Die Weinwanderungen am Mittelrhein in Oberwesel sind auch ein lustiges Event für Betriebsausflüge und Teamausflüge jeglicher Art.

Silvesterwanderung und Neujahrswanderung als Glühweinwanderung am Mittelrhein

Adventsfahrten mit dem Schiff von Koblenz zu Weihnachtsmärkten am Mittelrhein

16. November 2018

Wie viele andere Städte in Deutschland präsentieren sich in der Vorweihnachtszeit auch Städte und Weinorte am Mittelrhein in weihnachtlichem Glanz und laden zu einem Besuch ihrer Adventsmärkte und Weihnachtsmärkte ein. Doch wie wäre es, einen Weihnachtsmarkt-Besuch mit einer Schifffahrt durch das romantische Mittelrheintal zu verbinden?

Am 1. Advent, Sonntag, 2. Dezember 2018, am 2. Advent, Sonntag, 9. Dezember 2018, und am 3. Adbent, Sonntag, 16. Dezember 2018, bietet sich die Möglichkeit, im Rahmen einer Rheinschifffahrt den Adventsmarkt in Andernach, den Weihnachtsmarkt in Linz und den Weihnachtsmarkt der nationen in Rüdesheim am Rhein zu besuchen. An allen drei Terminen startet vormittags ein Schiff vom linken Rheinufer in Koblenz und vom rechten Rheinufer in Koblenz-Pfaffendorf aus. An Bord erwartet die Gäste ein Sektempfang und ein reichhaltiges Frühstücksbuffet. Die Rückkunft in Koblenz und Koblenz-Pfaffendorf ist jeweils am frühen Abend.

Auf dem Adventsmarkt in Andernach im historischen Stadtkern findet man neben einer Vielzahl an gastronomischen Angeboten handwerklich gefertigte Geschenkartikel und weihnachtliche Leckereien in romantischen Holzhäuschen. Höhepunkt sind jedoch die Aufführungen der “Lebenden Krippe” im lebensgroßen Krippenstall mit Schafen, Eseln und Kühen. Vor und nach den Krippenspielen erfolgt ein weihnachtlich, musikalisches Rahmenprogramm.

Linz, das wegen seiner bunten Fachwerkhäuser aus fünf Jahrhunderten, aber auch wegen seiner kulturellen Vielfalt und seiner Sehenswürdigkeiten den Beinamen “Die bunte Stadt am Rhein” trägt, bietet mit seinem Weihnachtsdorf mitten in der historischen Altstadt auch in der Adventszeit ein Highlight. Zusammen mit den über hundert Fachgeschäften und Restaurants findet der Gast ieine Vielfalt attraktiver Angebote. Für die musikalische Untermalung des Linzer Weihnachtsmarkts sorgen regionale Bands und Gruppen.

Einer der bekanntesten Weihnachtsmärkte am Mittelrhein ist der Weihnachtsmarkt der Nationen in Rüdesheim. Über 20 Nationen aus allen Kontinenten bieten Waren, Spezialitäten, Gewohnheiten und Bräuche zur winterlichen Jahreszeit. Gemeinsam mit Einheimischen feiern Gäste aus aller Welt in der historischen Landschaft des Rheintals und verleihen dem Markt so sein unverwechselbares Flair. Häuser und Höfe sind festlich geschmückt. Händler und Handwerker bieten mit Waren und Genüssen, mit Farben und Aromen einen Vorgeschmack auf Weihnachten am Rhein.

Feuerwerk-Lichterschifffahrt auf dem Rhein am Samstag, 13. Oktober 2018

28. August 2018

Wer hat Lust, ein Oktoberfest bzw. ein schwimmendes Federweißenfest auf dem Rhein zu feiern?

Am Samstag, 13. Oktober 2018 findet genau dies auf dem wunderschönen Mittelrhein statt - mit Bordparty, DJ-Musik (Online-Liedwünsche aus über 1600 Songtiteln bei Buchung mitbestimmen), Tanz und Bier vom Fass sowie Mittelrhein-Wein zum Federweißenfest-Feuerwerk Mittelrhein-Lichter, zu sehen vom Schiffsfreideck.
Reservierte Tische auf dem Haupt- oder Oberdeck im Schiffsinnern sind garantiert.

Für musikalische Unterhaltung und Tanzgelegenheit sorgen bei diesem Partyevent ein DJ, die verschiedenen Altersgruppen werden mit Gleichaltrigen an Tischen platziert, wenn Sie bei der Buchung Ihr Alter angeben. Hier kommen Jung und Alt gleichermaßen auf Ihre Kosten und für Spaß ist auf dem Partyschiff garantiert.

Für das leibliche Wohl ist bei der Schiffstour an Bord mit Speisen und Getränken ebenfalls bestens gesorgt. Auf Vorbestellung erhält man auch Federweißer und leckeren Zwiebelkuchen.

Während der Erlebnisschifffahrt auf dem Rhein durch das romantisch gelegene und von der Schifftouristik geprägte Mittelrheintal feiern die Fahrgäste das Weinherbst-Oktoberfest.
Abfahrt und Ankunft möglich ab Koblenz, Lahnstein, Rhens, Braubach, Boppard, Kamp-Bornhofen, Boppard-Bad Salzig, Kestert, St. Goarshausen, St. Goar, Oberwesel und Kaub.

Vor der Schiffsabfahrt in Oberwesel oder während der Schiffsrundfahrt: Gelegenheit zur Teilnahme an der Weinwanderung vom http://www.mittelrhein-weinwandertag.de/ mit Rhein-Weinprobe im Weinberg. Für Gäste, die danach an der Schiffsrundfahrt teilnehmen, gibt es bei der Weinwanderung eine Preisreduzierung.

Es ist möglich, nach der Weinwanderung in Oberwesel auf das Schiff einzusteigen und nachts beispielsweise in Bingen oder Rüdesheim wieder auszusteigen.

Auch JGA-Abschiede und Vereine sind an Bord herzlich zum Feiern willkommen.

Nähere Informationen findet man hier: http://www.federweissenfest.de/

Rheinschifffahrt zum Mittelrhein-Lichter Feuerwerk beim Goldenen Weinherbst und Federweißenfest


….

Restkarten Mittelrhein-Lichter mit großem Feuerwerk am Samstag, 25. August 2018 zum Schnäppchenpreis von 14 EUR pro Person

31. Juli 2018

Am Samstag, 25. August 2018 ist es wieder soweit. An diesem Wochenende findet in Bacharach am Rhein die kulinarische Sommernacht statt. Und Ihr könnt am Samstag mit Weinfestbesuch, Schifffahrt mit DJs und großem Feuerwerk mit dabei sein.

Die Rhein-Schifffahrt führt Euch nach Bacharach zur Open-Air-Party in den Rheinwiesen mit Live-Musik, Tanzfläche, Weinständen von ca. 10 Rhein-Winzern mit Rheinwein aus eigenem Weinbau, Bierstand mit Bier vom Faß und Speisen-Ständen.
Ihr könnt ca. 2 bis 3 Stunden das Fest besuchen oder Ihr habt die Möglichkeit das mittelalterliche Städtchen Bacharach mit vielen Sehenswürdigkeiten zu erkunden.

Im Anschluss geht es zurück an Bord und zum Feuerwerk im Bereich zwischen Loreley und Rheingau.
Euch erwartet ein pyrotechnisches Schauspiel, das den Himmel über dem Mittelrhein in den unterschiedlichsten Farben erstrahlen lässt und aufgrund des engen Rheintals auch akkustisch ein einmaliges Erlebnis ist.

Der Kapitän fährt Euch im Anschluss zurück an Euren Abfahrtsort.

Für dieses Highlight im Veranstaltungskalender am Mitterhein gibt es zurzeit noch einige, wenige Restkarten.
Wer schnell reagiert kann sich einen Gutscheincode ergattern mit dem Schiffskarten statt 42 EUR nur 14 EUR kosten.

Einfach vor der Online-Buchung auf www.schifffahrplan.de die dort genannte Telefonnummer anrufen, die Gutscheinnummer erfragen und diese in das Online-Bestellformular eintragen.
Die genaue Beschreibung findet Ihr nochmal ausführlich auf der Internetseite von www.schifffahrplan.de.

Mittelrhein-Lichter-Schifffahrt zum Rheingau-Rotweinfest Assmannshausen in Rot 2018

18. Mai 2018

Der Weinort Assmannshausen, ein Stadtteil von Rüdesheim am Rhein, stellt im vom Weißwein-Anbau dominierten Rheingau als „Rotweininsel“ eine Besonderheit dar. So verwundert es nicht, dass das jährlich stattfindende Weinfest den Namen „Assmannshausen in Rot“ trägt. Doch es ist nicht nur der Assmannshäuser Spätburgunder, der diesem Fest seinen Namen gibt. Die Rheinuferstraße ist „rot“ illuminiert und erscheint strahlend mit ihren „rot“ ausgestatteten, weißen Pagodenzelten. Außerdem wird eine Vielfalt an „roten“ Speisen angeboten.

Das dreitägige Rheingau-Rotweinfest in Assmannshausen, das seit der 900-Jahr-Feier 2008 fest zum Veranstaltungskalender des Ortes gehört, wird dieses Jahr von Freitag, 15. Juni, bis Sonntag, 17. Juni 2018 veranstaltet. Neben Speisen und Getränken wird ein buntes Unterhaltungsprogramm für Kinder und Erwachsene geboten. An allen Tagen sorgen DJ- und Live-Musik für gute Stimmung und Tanzgelegenheit. Höhepunkt ist das mit Musik untermalte Feuerwerk am Samstagabend.

Eine besondere Gelegenheit, das Rotweinfest „Assmannshausen in Rot“ zu besuchen und das Feuerwerk zu erleben, bietet die Mittelrhein-Lichter-Schifffahrt, die am Samstagnachmittag von Boppard und vielen weiteren Abfahrtsorten am Mittelrhein aus startet. Gäste, die in Oberwesel zusteigen, haben darüber hinaus die Gelegenheit, vor der Rheinschifffahrt zu einem vergünstigten Preis am dortigen Mittelrhein-Weinwandertag mit geführter Weinwanderung zum Sieben-Jungfrauen-Blick und vier Weinverkostungen im Weinberg teilzunehmen.

Bei der Schiffsrundfahrt durch das romantische Mittelrheintal finden ab 18 Uhr Schiffspartys in beiden Salons mit je einem DJ und Tanzmusik statt. Gespeist werden kann auf dem Schiff oder auf dem Rotweinfest in Assmannshausen, das am Abend für etwa zweieinhalb Stunden besucht werden kann. Nach dem Landaufenthalt gehen die Gäste wieder an Bord des Schiffes, wo sie vom Freideck das nächtliche Musikfeuerwerk „aus der ersten Reihe“ genießen können. Im Anschluss an das Lichterspektakel fährt das Rheinschiff zu allen Ausgangsorten zurück.

Mittelrhein-Weinwandertag 2018 mit anschließender Gelegenheit zu einer Feuerwerk-Rheinschifffahrt oder Teilnahme an einer Veranstaltung an vielen Terminen

29. März 2018

Nahe der Loreley und im Herzen des Weltkulturerbes Oberes Mittelrheintal liegt der Weinort Oberwesel. Hier finden jedes Jahr an festen Terminen öffentliche geführte Weinwanderungen statt, an denen Einzelgäste, wie auch Gruppen als Zubucher teilnehmen können. Auch 2018 wird der Mittelrhein-Weinwandertag an mindestens 13 Terminen von April bis Oktober veranstaltet. Eine Erweiterung des Veranstaltungskalenders ist durchaus möglich.

Treffpunkt für den Mittelrhein-Weinwandertag in Oberwesel ist der Gewölbeweinkeller in der Liebfrauenstraße 41 / Ecke Holzgasse. Von dort führt der Weg zunächst über zwei Abschnitte der begehbaren Stadtmauer entlang der Wernerkapelle, dem Katzenturm und Ochsenturm zum ehemaligen Gutsauschank Weintorkel. Hier gibt es die erste Mittelrhein-Weinprobe. Nun beginnt die eigentliche Weinwanderung mit Weinbergsführung über den Rheinwanderweg und Weinbergswege entlang der Weinterrassen der Mittelrhein-Weinbergslage Oberweseler Oelsberg auf die Rheinhöhe bis zum Aussichtspunkt am “Steinbruch Lambrich” mit Blick auf Oberwesel, die Stadtmauer mit ihren vielen Stadttürmen, die Liebfrauenkirche, die Schönburg, die Weinbergslagen und den gegenüberliegenden Rheinsteig. Vom Aussichtspunkt am “Steinbruch Lambrich” geht es weiter zum Günderrode-Filmhaus und Sieben-Jungfrauen-Blick mit herrlicher Aussicht ins Rheintal. Am Sieben-Jungfrauen-Blick findet direkt oberhalb der Weinberge die Verkostung der letzten Mittelrhein-Weinprobe statt.

Nach dem Abstieg besteht an vielen Veranstaltungsterminen die Gelegenheit, von Oberwesel aus an einer Feuerwerk-Rheinschifffahrt mit Schiffsparty teilzunehmen. Diese Angebote gibt es beispielsweise
- am 7. Juli, 11. August und 15. September 2018 mit den Rhein-in-Flammen-Schiffsrundfahrten zu den Feuerwerk-Events bei Rüdesheim und Bingen, bei Koblenz sowie bei St. Goar und St. Goarshausen,
- am 16. Juni, 25. August, 6. Oktober und 13. Oktober mit den Mittelrhein-Lichter-Schifffahrten zum Rotweinfest „Assmannshausen in Rot“, zur Weinfest-Sommernacht in Bacharach, zum Goldenen Weinherbst mit Schwimmendem Oktoberfest und zum Goldenen Weinherbst mit Schwimmendem Federweißenfest an Bord,
- am 22. Und 29. September 2018 mit den Feuerwerk-Rheinschifffahrten an den beiden Weinfest-Wochenenden in Boppard.

Im Anschluss an den Mittelrhein-Weinwandertag am 30. April 2018 können die Gäste an der Weinhexennacht in Oberwesel auf dem historischen Marktplatz mit Weinständen, Musik, Unterhaltungsprogramm und Feuerwerk teilnehmen. Nach der öffentlichen Weinwanderung am 8. September 2018 besteht die Möglichkeit, den Weinmarkt in Oberwesel zu besuchen und das musikuntermalte Rhein-in-Flammen-Feuerwerk vom Rheinufer aus zu bestaunen.

Rüdesheim am Rhein – ein Besuchermagnet und Ausgangspunkt für Schiffsrundfahrten ins romantische Mittelrheintal

16. Februar 2018

Dort, wo der Rhein den Rheingau hinter sich lässt und in das Mittelrheintal zwischen Taunus und Hunsrück eintritt, liegt am rechten Rheinufer die Stadt Rüdesheim. Ihre landschaftlich reizvolle Lage am Fuße des Niederwalds, die mittelalterliche Stadtmauer, die engen Straßen und Gassen, die romantischen Fachwerkhäuser, die prunkvollen Adels- und Winzerhöfe, die mittelalterlichen Burgen, aber auch der rheinische Frohsinn haben ihr Weltruf eingebracht und sie zu einem großen touristischen Anziehungspunkt in Deutschland werden lassen.

Zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten und Attraktionen in Rüdesheim zählen die Pfarrkirche St. Jakobus am Marktplatz, der Klunkhardshof, die Niederburg oder Brömserburg, in der das Weinmuseum mit etwa 200 weinbezogenen Exponaten von der Antike bis zur Neuzeit, Ausgrabungsobjekten aus vor- und frühgeschichtlicher Zeit sowie heimatkundlichen Ausstellungsstücken untergebracht ist, die Oberburg oder Boosenburg, die Ruine Ehrenfels, Siegfrieds Mechanisches Musikkabinett mit einer Ausstellung von selbst spielenden Musikinstrumenten vom 18. bis 20. Jahrhundert und nicht zuletzt die berühmteste Gasse der Welt: die Drosselgasse, in der neben Souvenirläden von April bis Anfang November rheinische Weinstuben, Weinkeller, Tanzlokale und Stimmungslokale täglich vom späten Vormittag bis nach Mitternacht zu Tanz und Unterhaltung bei Live-Musik einladen.

Oberhalb von Rüdesheim befindet sich das Niederwalddenkmal. Errichtet wurde es nach dem Ende des deutsch-französischen Krieges zur Erinnerung an die Gründung des Deutschen Reiches. Auf dem hohen Sockel thront über dem Rhein als Wächterin die Germania mit der Kaiserkrone. Vom Niederwald-Denkmal kann man auch grandiose Ausblicke auf das Rheintal, die Felsenriffe des Binger Lochs, die Nahemündung bei Bingen und die herrliche Weinlandschaft des Rheingaus genießen. Bequem zu erreichen ist das Niederwald-Denkmal mit einer Kabinenseilbahn von Rüdesheim aus oder mit einem Doppelsessellift vom Rüdesheimer Stadtteil Assmannshausen aus.

Ein Besuch von Rüdesheim lohnt sich jedoch nicht nur für denjenigen, der sich für Baudenkmäler interessiert oder das Treiben in der weltberühmten Drosselgasse miterleben will. Die Stadt ist auch ein idealer Ausgangspunkt für Rundfahrten und Ausflugsfahrten mit dem Schiff ins Weltkulturerbe Oberes Mittelrheintal. An mehreren Wochenenden kann man von Rüdesheim auch zu Feuerwerk-Schiffsrundfahrten starten, so etwa zu den Rhein-in-Flammen-Veranstaltungen bei Rüdesheim und Bingen, bei Koblenz, bei Oberwesel sowie St. Goar und St. Goarshausen, zu den Mittelrhein-Lichter-Feuerwerken anlässlich des Rotweinfestes „Assmannshausen in Rot“, der Weinfest-Sommernacht in Bacharach und des Schwimmenden Federweißenfestes sowie zu den Feuerwerken zum ersten Weinfestwochenende und zweiten Weinfestwochenende in Boppard.

Mittelrhein-Lichter-Veranstaltungen 2018

19. Januar 2018

Unter dem Namen Mittelrhein-Lichter werden auch 2018 wieder an vier Wochenend-Terminen Feuerwerk-Schiffsrundfahrten im Weltkulturerbe „Oberes Mittelrheintal“ mit seiner sagenumwobenen Loreley veranstaltet. Bei unterhaltsamer DJ-Musik und Tanz geht es mit dem Rheinschiff durch eine Kulturlandschaft, die Sinnbild für urdeutsche Romantik und Weinseligkeit ist, vorbei an zahlreichen Burgen, bewaldeten Bergen und steilen Weinbergen. Der Start ist von Koblenz, Boppard, Bingen, Rüdesheim und anderen Abfahrtsorten möglich.

Am Samstag, 16. Juni 2018, ist das Ziel der Mittelrhein-Lichter-Schifffahrt das Rotweinstädtchen Assmannshausen bei Rüdesheim. Nach der Ankunft des Schiffes besteht die Möglichkeit, das Rheingau-Rotweinfest „Assmannshausen in Rot“ zu besuchen und den Aufenthalt an den Winzerständen und Speisenständen zu genießen. Den Höhepunkt des Abends bildet ein musikalisch untermaltes Feuerwerk, das die Gäste vom Freideck ihres Schiffes aus bewundern können.

Am Samstag, 25. August 2018, fahren die Schiffsgäste nach Bacharach zu einem Weinfest in den Rheinanlagen mit Weinständen, kulinarischen Köstlichkeiten und Unterhaltungsmusik. Im Anschluss an den Besuch der Weinfest-Sommernacht in Bacharach kann auch diesmal ein Feuerwerk bestaunt werden, das den nächtlichen Himmel über dem Rhein in ein buntes Lichtermeer verwandelt.

Am Samstag, 6. Oktober 2018, wird zu einer Partyschifffahrt auf dem Mittelrhein eingeladen. An Bord wird das Weinherbst-Oktoberfest bei Musik und Tanz gefeiert. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls bestens gesorgt. Das nächtliche Feuerwerk wird zwischen Loreley und Rheingau abgeschossen.

Am Samstag, 13. Oktober 2018, findet die letzte Mittelrhein-Lichter-Fahrt auf dem Rhein mit einer Schiffsparty unter dem Motto „Schwimmendes Federweißenfest“ statt. Neben dem üblichen Getränke- und Speisenangebot werden im Schiffssalon auch Federweißer und Zwiebelkuchen serviert. Außerdem haben die Gäste die Möglichkeit, in Oberwesel einen Zwischenstopp einzulegen und an einer Weinwanderung mit Weinproben zum Sieben-Jungfrauen-Blick teilzunehmen. Ein spektakuläres Feuerwerk ist auch das Highlight dieser Rheinschifffahrt.

Feuerwerk-Schiffsrundfahrt Mittelrhein-Lichter mit Schwimmendem Federweißenfest zum Saisonabschluss

21. September 2017

Das Feuerwerk Mittelrhein-Lichter zum Goldenen Weinherbst am Samstag, 14. Oktober 2017, beschließt die diesjährige Feuerwerk-Saison am Mittelrhein. Noch einmal haben Gäste die Möglichkeit, an einer stimmungsvollen Schiffsrundfahrt durch das Weltkulturerbe „Oberes Mittelrheintal“ mit Musik, Tanz und nächtlichem Lichterspektakel teilzunehmen.

Das Rheinschiff startet am Samstagnachmittag in Rüdesheim im Rheingau zur Rundfahrt durch das Rheintal und bietet weitere Zustiegsmöglichkeiten in Bingen, Assmannshausen, Bacharach, Kaub und Oberwesel. Während der Schifffahrt auf dem Rhein entlang vieler Burgen feiern die Fahrgäste an Bord das Schwimmende Federweißenfest. Mit Federweißer, Rotwein und Weißwein vom Mittelrhein, Bier, alkoholfreien Getränken sowie einem reichlichen Speisenangebot ist für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Bei Vorbestellung wird im Schiff-Restaurant auch der zum Federweißer passende Zwiebelkuchen serviert.

Gegen 16 Uhr legt das Schiff erstmals in Oberwesel an. Hier besteht die Möglichkeit, die Fahrt zu unterbrechen und gegen einen ermäßigten Aufpreis vom Schiffsanleger aus an einer geführten Weinwanderung zum Sieben-Jungfrauen-Blick mit 4 Mittelrhein-Weinverkostungen im Weinberg und einem bedruckten Weinkelch als Souvenir teilzunehmen. Im Anschluss an die Weinbergsführung wird die Rheinschifffahrt um 19 Uhr fortgesetzt. Wer die Rheinfahrt mit Abfahrt in Oberwesel gebucht hat, kann vor dem Zustieg um 19 Uhr ebenfalls an der Weinwanderung teilnehmen. Schiffsgäste, die nicht an der Weinwanderung in Oberwesel teilnehmen, fahren zwischen 16 Uhr und 19 Uhr rheinabwärts entlang der Loreley, St. Goar mit Burg Rheinfels und St. Goarshausen mit Burg Katz, Wellmich mit Burg Maus, Kestert, Hirzenach, Bad Salzig, Kamp-Bornhofen mit den “Feindlichen Brüdern” Burgen Sterrenberg und Liebenstein bis Boppard mit der Kurtrierischen Burg und wieder rheinaufwärts nach Oberwesel.

Ab 18 Uhr sorgt ein DJ an Bord für Unterhaltung, Partystimmung und Tanzgelegenheit. Das Musikprogramm können die Partygäste dabei selbst mitbestimmen, indem sie bei Online-Buchung Liedwünsche aus mehr als 1400 deutschsprachigen und englischsprachigen Songtiteln auswählen. Höhepunkt der Schiffsrundfahrt ist das Feuerwerk, das gegen 20.30 Uhr zwischen Loreley und Rheingau abgeschossen wird und den Himmel über dem Rhein in bunten Farben erstrahlen lässt. Danach fährt das Schiff zu den Abfahrtsorten zurück.

Restplatz-Karten für Feuerwerk-Schiffsrundfahrten zum Mittelrhein-Rotweinfest und Rheinwiesenfest 2017 günstig buchen

3. Juli 2017

Das Mittelrhein-Rotweinfest am Samstag, 5. August 2017, und das Rheinwiesenfest am Samstag, 2. September 2017, gehören zu den Weinfest-Veranstaltungen am Rhein, die man im Rahmen einer erlebnisreichen Feuerwerk-Schiffsrundfahrt durch das romantische Mittelrheintal besuchen kann. Ab sofort können Interessierte für die Rheinschifffahrt zu einem der beiden Events preisgünstig 2 Schiffskarten zum Preis von 1 Schiffskarte erhalten, wenn sie bei zahlungspflichtiger Buchung den entsprechenden Gutscheincode eintippen. Sie zahlen statt 2 nur 1 oder statt 4 nur 2 oder statt 6 nur 3 oder statt 8 nur 4 Schiffskarten, usw.

Sowohl das Mittelrhein-Rotweinfest, als auch das Rheinwiesenfest findet auf den Rheinwiesen in Bacharach vor der Kulisse des mittelalterlichen Städtchens statt. Auf dem Festplatz werden neben Rheinwein, Bier vom Fass und alkoholfreien Getränken auch Grillspeisen und Salate von einer Salatbar angeboten. Während ihres Aufenthaltes werden die Gäste mit Live-Musik unterhalten. Bei Regenwetter steht ein Festzelt zur Verfügung.

Zu beiden Weinfest-Veranstaltungen starten Schiffe unter anderem aus Rüdesheim, Bingen, Koblenz und Boppard. Die Schifffahrt führt vorbei an zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Dazu zählen unter anderem mittelalterliche Burgen und Klöster, romantische Weinorte und nicht zuletzt die sagenumwobene Loreley. An Bord sind ebenfalls Speisen und Getränke erhältlich.

Im Anschluss an den Weinfest-Besuch sorgen DJs auf den Schiffen für Partystimmung und Tanzgelegenheit. Das musikalische Programm kann dabei von den Schiffsgästen mitbestimmt werden, denn bei der Buchung der Schiffskarten auf www.schifffahrplan.de können sie Liedwünsche aus über 1400 deutschsprachigen und englischsprachigen Songtiteln auswählen.

Nach Einbruch der Dunkelheit sammeln sich die Schiffe zum Schiffskonvoi und fahren zum Feuerwerk-Abschussplatz zwischen Loreley und Rheingau. Das pyrotechnische Schauspiel der Veranstaltungsreihe Mittelrhein-Lichter lässt den nächtlichen Himmel über dem Rhein in einem bunten Lichtermeer erstrahlen und ist gleichzeitig der Höhepunkt der Schiffsrundfahrt.